Mediennutzung und Medienerziehung

Datum/Zeit
11. 04. 2019, 18:30 - 20:00 Uhr

Medienerziehung beginnt bereits im Kleinkindalter, denn digitale Medien sind überall präsent. Leben mit Medien ist im Kindergarten gleichermaßen ein wichtiges Thema wie auch zuhause. In dieser Veranstaltung erhalten Sie zunächst einen Überblick über die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen im Allgemeinen. Sowohl Chancen als auch Risiken verschiedener Medienaktivitäten werden beleuchtet und Ihre persönlichen Erziehungsfragen werden dabei aufgegriffen.

Welche Medien faszinieren Kinder? Was beeinflusst ihre Mediennutzung? Wie können sich Kinder sicher im Internet bewegen? Diese Veranstaltung soll helfen, die Mediennutzung von Kindern zu verstehen, zu begleiten und sicherer zu gestalten.

ANMELDUNG
Anmeldungen bitte direkt beim Netzwerk Frühe Hilfe, Fellbach.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Eltern-Medienmentoren-Programms statt. Das Eltern-Medienmentoren-Programm ist Teil der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg und wird vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg durchgeführt. Das Ziel der breit angelegten Initiative der Landesregierung ist es, die IT- und Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen, Eltern und anderen Erziehungs-verantwortlichen im Land zu stärken. Mit der Initiative werden die zahlreichen Projekte, Aktivitäten und Akteure im Land gebündelt, vernetzt und durch feste Unterstützungsangebote ergänzt sowie eine breite öffentliche Aufmerksamkeit für die Themen Medienbildung und -erziehung geschaffen. Träger sind neben der Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und das Landesmedienzentrum (LMZ).

WEITERE VERANSTALTUNGSANGEBOTE

Weitere Angebote für Veranstaltungen bei verschiedenen Bildungsträgern finden Sie in meinem Kursprogramm „Medien sicher-nutzen“, Januar bis Juli 2019.


Karte nicht verfügbar