Nutzung und Individualisierung

Datum/Zeit
14. 05. 2021, 10:00 - 17:00 Uhr

Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Die Teilnehmenden lernen spezifische Eigenheiten von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram, Xing und LinkedIn kennen. Sie erkennen, welches der Netzwerke für ihre eigene Arbeit interessant sein kann, um Interessent*innen zu gewinnen und zu binden. Besonders wichtig ist der Unterschied zwischen einem privaten Profil und einer Vereinsseite, die von mehreren Personen gepflegt werden kann.

Die sozialen Netzwerke werden konkret aufgerufen, die verschiedenen Funktionen erläutert. Wer bereits ein eigenes Profil hat, kann sich am eigenen Gerät einloggen und auch konkrete Nachfragen zu eigenen Erfahrungen stellen.

In dieser Workshopreihe werden neben den Basics für eine gute und unkomplizierte Social Media Arbeit auch Risiken und zu beachtende Rahmenbedingungen vermittelt sowie ein Ausblick auf mögliche Entwicklungen gewagt. Anhand von Praxisbeispielen wird außerdem die Umsetzung direkt geübt.

Alle Module sind in sich abgeschlossen und können einzeln gebucht werden. Alle Module sind als Präsenzveranstaltungen geplant, der Ort wird noch bekanntgegeben. Je nach Pandemielage finden die Workshops alternativ online via Zoom statt.

VERANSTALTER

Veranstalter ist die Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Medienakademie Baden-Württemberg e.V.

ANMELDUNGEN

Anmeldungen bitte ausschließlich bei der Heinrich-Böll-Stiftung unter https://calendar.boell.de/de/event/neue-zielgruppen-gewinnen-mit-social-media-3

WEITERE VERANSTALTUNGSANGEBOTE

Weitere Angebote für Veranstaltungen bei verschiedenen Bildungsträgern finden Sie in meinem Kursprogramm „Medien sicher nutzen“, Frühjahr 2021.


Karte nicht verfügbar