Recherche-Werkzeug Social Media gekonnt einsetzen

Datum/Zeit
15. 05. 2019, 9:00 - 15:00 Uhr

Zwei-tägiges Grundlagen-Seminar zu Nutzung und professionellem Einsatz von Social Media im Rahmen von Informationsdienstleistungen

Social Media Plattformen gehören längst zu unserem beruflichen und privaten Alltag. Die Nutzung unterscheidet sich nicht nur von Person zu Person, sondern auch von Plattform zu Plattform – um relevante Informationen herauszufiltern, müssen Recherchetechniken eingesetzt werden, die über das allgemein übliche Googeln weit hinausgehen.

Social Media Plattformen sind relevant, weil sie sehr aktuell sind und auch Informationen enthalten, die sich Main Stream Medien und wissenschaftlichen Publikationen (noch) entziehen. Die Recherche muss die unterschiedlichen Formen der Präsentation von Information in Medien wie Wiki, Blog, Forum, Sozialen Netzwerken, Messenger etc. genauso berücksichtigen wie deren unterschiedliche Inhalte in Text, Bild, Ton und/oder Video. Zur gezielten Recherche in Social Media Diensten wie Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter, etc. gehört zum einen die Kenntnis der Eigenheiten der jeweiligen Plattform, zum andren aber auch der Einsatz von Spezialsuchmaschinen. Das Seminar wird sich ausführlich mit den wichtigsten Plattformen befassen.

Social Media Plattformen zeichnen sich dadurch aus, dass jede Person einen Beitrag dazu leisten kann – als Fachbeitrag, als subjektive Meinungsäußerung, als Influencer, als Marketing-Maßnahme, als emotionale Spielwiese für Liebes- oder Hassbotschaften oder als bewusste oder unbewusste Maßnahme zur Verbreitung von Falschmeldungen und vieles mehr. Wer Social Media Plattformen für die Recherche nutzt, muss Informationen sehr sorgfältig auch unter diesen Gesichtspunkten bewerten, um den Wahrheitsgehalt herauszuarbeiten. Dieser Fragestellung wird sich das Seminar ebenso widmen wie der Erarbeitung von Strategien für die Recherche anhand von Beispielen und mit Hilfe von Tools.

Die TeilnehmerInnen sollten die Bereitschaft mitbringen, sich bei den Plattformen zu registrieren, die vorgestellt werden, damit sie sich einen eigenen Eindruck von deren Möglichkeiten verschaffen können. Wer bereits eigene Profile hat, kann diese natürlich verwenden, bitte bringen Sie dann dazu die Zugangsdaten mit. Selbstverständlich wird alles berücksichtigt, um die Privatsphäre der TeilnehmerInnen und ihren Datenschutz zu garantieren.

TERMINE
Dienstag, 14. Mai 2019, 11:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch, 15. Mai 2019, 09:00 – 17:00 Uhr

ANMELDUNGEN
Anmeldungen bitte direkt bei der Deutschen Gesellschaft für Information und Wissen e.V., Frankfurt

WEITERE VERANSTALTUNGSANGEBOTE

Weitere Angebote für Veranstaltungen bei verschiedenen Bildungsträgern finden Sie in meinem Kursprogramm „Medien sicher-nutzen“, Januar bis Juli 2019.


Karte nicht verfügbar